Wizz Air baut Flugangebot ab Hamburg weiter aus

Die ungarische Fluggellschaft baut ihr Engagement ab Hamburg weiter aus: Ab dem 16. Dezember 2021 fliegt die Wizz Air zweimal wöchentlich in die bosnische Hauptstadt Sarajevo, die erstmalig mit der Hansestadt verbunden wird. Neben dieser Strecke bietet die Airline neun weitere osteuropäische Ziele ab Hamburg an: Klausenburg, Bukarest, Belgrad, Danzig, Kiew, Chisinau, Skopje, Tirana und Varna.

„Wir freuen uns, dass Wizz Air den diesjährigen Winterflugplan um ein komplett neues Ziel ab Hamburg ergänzt. Sarajevo ist ein echter Geheimtipp in Osteuropa. Hier gibt es eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten zu bestaunen, gleichzeitig ist die Stadt modern und dynamisch“, sagt Dirk Behrens, Leiter Aviation am Hamburg Airport. „Mit insgesamt zehn osteuropäischen Zielen ist Wizz Air der größte Anbieter für Flüge nach Osteuropa am Hamburger Flughafen.“

Wizz Air ist nach eigenen Angaben die am schnellsten wachsenden Fluggesellschaft Europas. Dies ist auch am Flughafen Hamburg spürbar: Mit der Verbindung in die bosnische Hauptstadt feiert die ungarische Fluggesellschaft im Corona-Jahr 2021 bereits ihren dritten Erstflug ab Hamburg Airport. Bereits im Sommer erweiterte die Fluggesellschaft ihr Flugangebot nach Osteuropa um zwei Destinationen: So fliegt die Airline seit Anfang April zweimal wöchentlich nach Belgrad und verbindet die Hansestadt seit Juli neu mit Klausenburg, der historischen Hauptstadt der Region Transsilvanien.

Leave a Reply

%d bloggers like this: