Smartwings bekommt Milliardenkredit

Die tschechische Billigfluggesellschaft Smartwings hat einen Kredit über zwei Milliarden Kronen (77 Millionen Euro) erhalten. Er wird zu 80 Prozent von Staatsgarantien gedeckt. Das Guthaben stellen vier einheimischen Banken zur Verfügung. Der gesamte finanzielle Rahmen der Firma beträgt mehr als sieben Milliarden Kronen (270 Millionen Euro), weitere Gelder stammen von tschechischen Aktionären, aus der Unterstützung durch Leasingfirmen sowie Umstrukturierungsmaßnahmen. Entsprechende Medienberichte bestätigte Smartwings am Freitag. Der Finanzrahmen decke demnach die Schulden der Firma ab, die insgesamt 6,6 Milliarden Kronen (250 Millionen Euro) betragen.

Die tschechische Fluggesellschaft ČSA, eine Tochterfirma von Smartwings, ist seit einigen Wochen in Insolvenz.

Leave a Reply

%d bloggers like this: